Top menu

Truppenübungsplatz

Truppenübungsplatz Grafenwöhr

Eines der neu errichteten Wohneinheiten für die US-Armee in Netzaberg. - Bild: US-Armee

Eines der neu errichteten Wohneinheiten für die US-Armee in Netzaberg. - Bild: US-Armee

Der Truppenübungsplatz Grafenwöhr liegt in der Nähe der Stadt Grafenwöhr im Landkreis Neustadt an der Waldnaab und gehört großteils zur Gemarkung von Grafenwöhr, er hat eine Fläche von 226 km². Der Truppenübungsplatz Grafenwöhr ist einer der größten in Europa und ist seit 2006 Joint Multinational Command Training Center (JMCTC) der US-Armee.

In Grafenwöhr üben die Einheiten der United States Army Europe (USAREUR), die United States Air Forces in Europe (USAFE) und andere NATO-Streitkräfte. Am Truppenübungsplatz Grafenwöhr unterhält die US-Armee den Flugplatz Grafenwöhr, auf dem hauptsächlich Frachtmaschinen landen. Die Verwaltungs- und Unterkunftseinrichtungen befinden sich in Grafenwöhr, dem auch die Vilseck Military Community angeschlossen ist. Der Truppenübungsplatz ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und einer der größten Arbeitgeber in der Region mit ca. 3.600 Beschäftigen bei der US-Armee.

--- Anzeige ---


2008 wurde die Netzaberg Housing Area fertiggestellt und von den Familien der US-Armee bezogen. Dafür wurden in Netzaberg bei Eschenbach eigens 832 Häuser für ca. 3.600 US-Soldaten mit Familien errichtet, dadurch entstand für die Stadt Eschenbach einer neuer Stadtteil. Bis zur zweiten Erweiterung des Truppenübungsplatzes Grafenwöhr im Jahr 1936 befand sich auf dem Höhenzug, wo heute die „New Town“ steht, bereits das oben genannte und 1938 aufgelassene Dorf Netzaberg.

Bilder des Wasserturm Grafenwöhr auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar