Top menu

Einlass & Ausweise: Volksfest Grafenwöhr 2017

  • Kleine Taschen erlaubt
  • Ausweise ab 16 Jahren Pflicht
  • schneller Zugang zum Volksfest

Grafenwöhr. Die US-Armee Garnison Bavaria lädt auch in diesem Jahr wieder herzlichst zum diesjährigen 59. Deutsch-Amerikanischen Volksfest auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr ein. Die Bevölkerung ist eingeladen, gemeinsam mit den Amerikanern vom 4. bis zum 6. August 2017, die deutsch-amerikanische Freundschaft zu feiern.

Logo des Deutsch-Amerikanischen Volksfest Grafenwöhr 2017 -- Bild/Grafik: US-Armee Garnison Bavaria

Logo des Deutsch-Amerikanischen Volksfest Grafenwöhr 2017 — Bild/Grafik: US-Armee Garnison Bavaria

Ein großer Vergnügungspark mit zahlreichen Fahrgeschäften und Ständen, sowie Souvenir- und Geschenkartikeln bietet Unterhaltung für jedes Alter. Die grosse Auswahl von bekannten Bands garantiert beste Unterhaltung für jung und alt. Das musikalische Angebot geht von traditioneller bayerischer bis zu Rock, Pop, Soul, Funk und Country Musik. Ein Garant für den beim Deutsch-Amerikanischen Volksfest so bekannten „American Way of Life“ ist auch wieder ein vielfältiges, internationales Angebot an Speisen und Getränken. Ein weiterer Höhepunkt ist selbstverständlich die grosse gemeinsame Waffen- und Geräteschau der US-Armee und Bundeswehr, sowie der Informationsstand der Bundeswehr.

Einlass zum Volksfest erfolgt auf zwei Wegen:

Besucher können die Shuttle-Busse aus dem Stadtgebiet Grafenwöhr nutzen, oder über Tor 6 am Gründerzentrum Grafenwöhr (B-299) mit dem Fahrzeug einfahren und dann auf den ausgeschilderten Parkplätzen im Truppenübungsplatz parken. Zur Verringerung des Verkehrsaufkommen bei der Einfahrt und zur Vermeidung langer Wartezeiten, wird die Nutzung der Shuttle-Busse empfohlen.

Die Verkehrsführung, um Besuchern eine schnelle An- und Abfahrt zu ermöglichen, ist folgender Massen geregelt: Die Anfahrt zum Volksfestplatz im US-Truppenübungsplatz für alle Besucher erfolgt „AUSSCHLIESSLICH“ über Tor 6 an der B-299 gegenüber dem Gründerzentrum Grafenwöhr. Zur Ausfahrt aus dem Truppenübungsplatz steht den Besuchern „NUR“ Tor 4 an der B-299 bei Tanzfleck zur Verfügung. Wir bitten alle Besucher zur Beachtung der Hinweisschilder.

Zahlreiche Shuttle-Busse bringen die Besucher von den Parkplätzen im Stadtgebiet Grafenwöhr zum Festplatz und zurück. Die Haltestellen befinden sich am Festplatz (Dießfurter Strasse, Nähe Waldbad), auf dem Marienplatz (Rathaus), an der Deutschen Post (Alte Amberger Straße) und am Gründerzentrum (an der B-299, gegenüber Tor 6). Die Busse verkehren an allen drei Veranstaltungstagen regelmässig im Abstand von etwa 15-30 Minuten von 11 bis 1 Uhr. Tickets für die Hin-, inklusive Rückfahrt sind an den Bushaltestellen für 2 Euro pro Person erhältlich. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre sind frei.

Wie bereits in den vergangenen Jahren werden auch dieses Jahr wieder Fahrzeug- und Personenkontrollen durchgeführt. Alle Besucher ab 16 Jahre müssen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass (Führerschein reicht nicht aus) mitführen. Rucksäcke, grosse Taschen und Beutel, Kühl- und Picknickboxen, sowie Messer, Waffen jeder Art, Spielzeugpistolen, Schneide- und Multifunktionswerkzeuge, scharfe oder andere Gegenstände (Metallnagelfeile, Scheren,usw.) die als Waffe benutzt werden können, als auch alhoholische Getränke, sind strengstens verboten. Kleine Handtaschen, Kinderwägen und Windeltaschen können mitgebracht werden. Wir bitten um Verständnis und absolute Beachtung.

Weitere Informationen zu den Sicherheitsbestimmungen und Fragen rund um das Thema Zutritt & Ausweis finden sie auf der Seite Fragen & Antworten.

www.bavariannews.com/volksfest/ – Mitteilung der US-Armee im originalen Wortlaut.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar